Annalena Baerbock (GRÜNE) besucht ENERTRAG

15.06.2020

Die Bundesvorsitzende der GRÜNEN, Annalena Baerbock, besucht den Windwärmespeicher von ENERTRAG in Nechlin.

Annalena Baerbock besucht ENERTRAG-Wärmespeicher in Nechlin

Jörg und Ute Müller (ENERTRAG), Annalena Baerbock (Parteivorsitzende DIE GRÜNEN) und Bürgermeister Matthias Schilling.

Am Donnerstag letzter Woche besuchte Annalena Baerbock, Bundestagsabgeordnete und Bundesvorsitzende der Grünen, sowie Carla Kniestedt, Abgeordnete der Grünen im Brandenburgischen Landtag, ENERTRAG in Nechlin am Windwärmespeicher.

Zunächst wurden in kleiner Runde und mit ausreichendem Sicherheitsabstand aktuelle und drängende Fragen der Energiepolitik diskutiert. Hierbei lag der Fokus insbesondere auf der anstehenden EEG-Novelle, aber auch zum Thema der Akzeptanz vor Ort tauschte man sich aus. Am Beispiel des ENERTRAG-Windwärmespeichers wurden Möglichkeiten zur Nutzung von Produktionsspitzen, die notwendigen gesetzlichen Rahmenbedingungen sowie die damit verbundenen Potenziale zur Akzeptanzsteigerung erörtert.

Bei der anschließenden Besichtigung des Wärmespeichers mit einigen interessierten Journalisten warb der Bürgermeister von Uckerland, Matthias Schilling (SPD), aus kommunaler Sicht für das Projekt.