ENERTRAG unterstützt Amtsfeuerwehr Brüssow mit eigener Löschstaffel

15.07.2017

Dauerthal, 08.06.2017
Gleich sechs Mitarbeiter von ENERTRAG unterstützen die Arbeit der Feuerwehr in der Uckermark. Am Dienstag, 06.06.2017, wurde die ENERTRAG-Löschstaffel offiziell durch den Amtsbrandmeister in den Dienst der Allgemeinheit gestellt.
Gemeinsam bilden sie ab sofort eine eigene Löschstaffel, die bei der Ortsfeuerwehr Schenkenberg angesiedelt ist und nunmehr regulär zu Einsätzen ausrückt, wann immer Hilfe gebraucht wird. Fertig eingekleidet, ausgerüstet und ausgebildet trägt die ENERTRAG-Löschstaffel mit ihrem Dienst zur Sicherheit der Bevölkerung bei und wird für die Dauer der Einsätze von ENERTRAG freigestellt.

Dauerthal, 08.06.2017

Gleich sechs Mitarbeiter von ENERTRAG unterstützen die Arbeit der Feuerwehr in der Uckermark. Am Dienstag, 06.06.2017, wurde die ENERTRAG-Löschstaffel offiziell durch den Amtsbrandmeister in den Dienst der Allgemeinheit gestellt. 

Gemeinsam bilden sie ab sofort eine eigene Löschstaffel, die bei der Ortsfeuerwehr Schenkenberg angesiedelt ist und nunmehr regulär zu Einsätzen ausrückt, wann immer Hilfe gebraucht wird. Fertig eingekleidet, ausgerüstet und ausgebildet trägt die ENERTRAG-Löschstaffel mit ihrem Dienst zur Sicherheit der Bevölkerung bei und wird für die Dauer der Einsätze von ENERTRAG freigestellt.

Das Einzugsgebiet der Feuerwehr des Amtes Brüssow umfasst den gesamten Amtsbereich mit zehn Wehren, einschließlich Teilen der Bundesautobahn A20. Bei Großschadenereignissen werden die Rettungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr aber auch im gesamten Landkreis Uckermark eingesetzt.

Jörg Müller, Vorstandsvorsitzender: „ENERTRAG fördert seit Gründung das ehrenamtliche Engagement in der Region. Dies geschieht durch unterschiedlichste Aktivitäten: organisatorisch, ideell und auch finanziell. Jetzt haben sich unsere Mitarbeiter dafür entschieden, auch einen eigenen Beitrag zur Sicherheit unserer Nachbarschaft zu leisten. Wir unterstützen dieses lobenswerte Engagement – denn dies trägt für uns Alle zur Gefahrenabwehr bei.“

Einhard Brosinsky, Amtsbrandmeister: „ENERTRAG hat als erstes und bislang einziges Unternehmen eine eigene Löschstaffel in unserem Amt auf die Beine gestellt. Das ist aller Ehren wert, und zeugt von der Verbundenheit der Mitarbeiter mit ihrer Heimat. Dieses vorbildliche Engagement kann beispielgebend für weitere Unternehmen und Institutionen in unserer Region sein. Die Sicherheit und Gefahrenabwehr geht uns Alle an.“

Achtung, Redaktionen: Abdruck des Fotos honorarfrei und zur freien Verfügung für Ihre Berichterstattung. Bitte nennen Sie ENERTRAG AG als Quelle.

Für Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung:

ENERTRAG AG:
Robert Döring, Leiter Energiepolitik & Pressesprecher 
Tel. +49 39854 6459-368; Mob. +49 172 3920762; 
Mail: robert.doering@enertrag.com

FFW Amt Brüssow: 
Einhard Brosinsky, Amtsbrandmeister Brüssow, 
Mob. +491629385085; Mail: einbro@web.de