Aktuelle Meldungen

14.07.2022

ENERTRAG & Stadtwerke Malchow bieten Windkraftbonus in Bütow an

Gemeinsam mit den Stadtwerken Malchow bietet ENERTRAG den Windkraftbonus nun auch in der Gemeinde Bütow in Mecklenburg-Vorpommern an.  mehr

Dienstleistungen höchter Qualität: Inspekteur von ENERTRAG Betrieb bei einer Rotorblattinspektion. (Bild: © ENERTRAG Betrieb GmbH, Fotograf: Jewgeni Roppel)

12.07.2022

Qualität bestätigt: Überwachungsaudit der Akkreditierung von ENERTRAG Betriebs Inspektionsstelle der DAkkS erfolgreich durchlaufen

Anfang 2022 führte die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) ein Überwachungsaudit bei ENERTRAG Betrieb durch. Das Ergebnis: Die DAkkS hat bestätigt, dass die Inspektionsstelle auch weiterhin als nach DIN EN ISO/IEC 17020 akkreditierte Inspektionsstelle des Typs C für den in der Urkundenanlage D-IS-18273-01-00…  mehr

12.07.2022

Staatssekretär Kellner für zügiges Ende blinkender Windkraftanlagen

Die störenden Blinklichter an den Windrädern in der Nacht sollen im Raum Prenzlau bald der Vergangenheit angehören.  mehr

Zufriedene Blicke: Vertreter:innen von ENERTRAG Betrieb und Blue Elephant Energy sind von der Drohneninspektion überzeugt. V.l.n.r.: Matthes Schachtner (Leiter Technische Dienste) und Robert Gall (Inspekteur, beide ENERTRAG Betrieb), Sascha Wirth (Technical Director) und Nils Schreiner (Head of Technical Due Diligence, beide Blue Elephant Energy AG), Anne Sommer (Vertrieb, ENERTRAG Betrieb)

14.06.2022

Härtetest bestanden: Drohneninspektion von ENERTRAG Betrieb überzeugt ersten Kunden live im Windfeld

Seit Mai 2022 bietet ENERTRAG Betrieb ein innovatives Verfahren zur Rotorblattinspektion inklusive Blitzschutzmessung an Windenergieanlagen mittels Drohne an. Nun überzeugte das Verfahren bereits erste Kunden von seiner Qualität.  mehr

13.06.2022

Dr. Gunar Hering wird neuer ENERTRAG-Vorstandsvorsitzender

Mit Dr. Gunar Hering übernimmt der bisherige ENERTRAG-COO zum 1. Juli 2022 die Leitung des Unternehmens. Jörg Müller, bisheriger Vorstandsvorsitzender wird sich aus dem Tagesgeschäft zurückziehen und mit der planmäßigen Übernahme des Vorsitzes des Aufsichtsrates die strategische Entwicklung von ENERTRAG weiterhin eng…  mehr

weitere Meldungen laden