Aktuelle Meldungen

Zufriedene Blicke: Vertreter:innen von ENERTRAG Betrieb und Blue Elephant Energy sind von der Drohneninspektion überzeugt. V.l.n.r.: Matthes Schachtner (Leiter Technische Dienste) und Robert Gall (Inspekteur, beide ENERTRAG Betrieb), Sascha Wirth (Technical Director) und Nils Schreiner (Head of Technical Due Diligence, beide Blue Elephant Energy AG), Anne Sommer (Vertrieb, ENERTRAG Betrieb)

14.06.2022

Härtetest bestanden: Drohneninspektion von ENERTRAG Betrieb überzeugt ersten Kunden live im Windfeld

Seit Mai 2022 bietet ENERTRAG Betrieb ein innovatives Verfahren zur Rotorblattinspektion inklusive Blitzschutzmessung an Windenergieanlagen mittels Drohne an. Nun überzeugte das Verfahren bereits erste Kunden von seiner Qualität.  mehr

13.06.2022

Dr. Gunar Hering wird neuer ENERTRAG-Vorstandsvorsitzender

Mit Dr. Gunar Hering übernimmt der bisherige ENERTRAG-COO zum 1. Juli 2022 die Leitung des Unternehmens. Jörg Müller, bisheriger Vorstandsvorsitzender wird sich aus dem Tagesgeschäft zurückziehen und mit der planmäßigen Übernahme des Vorsitzes des Aufsichtsrates die strategische Entwicklung von ENERTRAG weiterhin eng…  mehr

19.05.2022

Weiterhin hohe Standards: ENERTRAG Powersystem ist erneut zertifiziert nach ISO/IEC 27001 und DIN EN ISO 9001

Das ENERTRAG Powersystem ist erneut zertifiziert nach ISO/IEC 27001 und DIN EN ISO 9001.  mehr

13.04.2022

TÜV NORD bestätigt: Qualität des neuen Verfahrens zur Blitzschutzmessung an Windenergieanlagen mittels Drohne von ENERTRAG Betrieb überzeugt

TÜV NORD hat mit seiner Prüfung vom 25. Januar 2022 die Qualität des von ENERTRAG Betrieb und Sulzer Schmid Laboratories AG entwickelten Verfahrens zur Blitzschutzprüfung an Windenergieanlagen mittels Drohne bewertet und dessen Qualität bestätigt.  mehr

12.04.2022

Concrete Chemicals auf dem Weg zur klimafreundlichen Zementproduktion und zum CO2-neutralen Fliegen durch grünen Wasserstoff

12. April 2022, Berlin / Dauerthal / Johannesburg – Um den Flugverkehr und die Zementproduktion auch in einer CO2-armen Welt nachhaltig zu ermöglichen, haben sich drei Akteure mit völlig unterschiedlichem Hintergrund im Projektkonsortium „Concrete Chemicals“ zusammengeschlossen. Der globale Zementhersteller CEMEX,…  mehr

weitere Meldungen laden