ETAPA 4 ZONA 1-2_Moment (1).jpg

Hyphen: Projekt für grünen Wasserstoff

Namibia 

Auf ca. 4.000 km2 realisiert ENERTRAG im Tsau/Khaeb Nationalpark das Projekt Hyphen: Namibias erstes vollständig vertikal integriertes grünes Wasserstoffprojekt im GW-Maßstab.  

Namibia verfügt über einzigartige Voraussetzungen, um einer der weltweit größten Produzenten von grünem Wasserstoff zu werden: Es ist einer der ressourcenreichsten Standorte der Welt für die kombinierte Nutzung von Wind- und Solarenergie, bietet eine erhebliche Landverfügbarkeit sowie die geografische Nähe der erneuerbaren Ressourcen zur Küste und Hafenanbindungen zu den globalen Märkten.  

ETAPA 4 ZONA 1-1_Moment.jpg
ETAPA 4 ZONA 1-2_Moment.jpg
ETAPA 4 ZONA 1-2_Moment2.jpg
ETAPA 4 ZONA 1-2_Moment3.jpg
ETAPA 4 ZONA 1-2_Moment4.jpg
Internationaler Meilenstein für grünen Wasserstoff 

Das Hyphen-Projekt mit einem Investitionsvolumen von rund zehn Milliarden US-Dollar soll im Vollausbau jährlich 350.000 Tonnen grünen Wasserstoff produzieren und damit fünf bis sechs Millionen Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr ersetzen. Noch in diesem Jahrzehnt sollen jährlich zwei Millionen Tonnen Ammoniak produziert und weltweit verschifft werden. 

In vollem Umfang und mit der Inbetriebnahme weiterer Projekte kann der von der Wasserstoffindustrie erzeugte Stromüberschuss zur Dekarbonisierung des gesamten namibischen Stromnetzes genutzt werden, Namibias Energieunabhängigkeit vorantreiben und das Land zu einem Nettoexporteur von kohlenstoffarmer Energie machen. 

Hyphen wird zeigen, welch führende Rolle Afrika bei der globalen Energiewende einnehmen kann. Das Projekt ist der erste Schritt zur Umsetzung einer Regierungsstrategie, die eine grüne Wasserstoffindustrie in verschiedenen Regionen Namibias ausbauen möchte, um sowohl das Wirtschaftswachstum in Namibia zu unterstützen als auch globale Dekarbonisierungsziele zu erreichen. 

Projekt Steckbrief
Bruttofläche 
~4,000 km2 
Erneuerbare Energiekapazität 
Phase 1: 3,5 GW erneuerbare Energien und 1,5 GW Elektrolyseure 
Phase 2: 3,5 GW erneuerbare Energien und 1,5 GW Elektrolyseure 
Ammoniak-Produktion 
1.000.000 t Ammoniak pro Jahr 
Investitionskosten 
10 Mrd. US$ 
Arbeitsplätze in der Bauphase 
15.000 (4 - 5 Jahre) 
Dauerhafte Arbeitsplätze 
3.000 
Durchführbarkeitszeitraum  
2 Jahre 
Enertrag_Vorstand_2024_Tobias_Bischof-Niemz.jpg
„Hyphen zeigt: Afrika hat eine führende Rolle in der globalen Energiewende. Mehr noch: Es unterstreicht die Bedeutung internationaler Energiepartnerschaften und setzt ein gemeinsames Demokratieverständnis voraus.”

Dr. Tobias Bischof-Niemz

ENERTRAG Vorstand Projekte International & Technologie

Technologien des Projekts

Windkraft & Photovoltaik

Windkraftanlagen nutzen die Kraft des Windes, um Rotorblätter und über diese einen Generator anzutreiben. Auf diese Weise wird elektrische Energie erzeugt. Einfallendes Sonnenlicht wird genutzt, um in Solarzellen elektrische Energie zu erzeugen.

Elektrolyse

Elektrolyseure spalten mit Hilfe von Strom aus den lokalen Wind- und Solaranlagen Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff.

Ammoniak-Synthese

Bei der Ammoniaksynthese nach dem Haber-Bosch-Verfahren wird aus den Ausgangsstoffen Luftstickstoff und grünem Wasserstoff Ammoniak hergestellt.

Gerechte Energiewende: Hyphen ist strategisches Auslandsprojekt der Bundesregierung. 

Hyphen wird zur weltweiten Best Practice für die nachhaltige Entwicklung großer grüner Wasserstoffprojekte, die ethisch und sozial verantwortlich entstehen, eine gerechte Energiewende ermöglichen und die Umwelt schützen. Das hat die Bundesregierung erkannt und macht Hyphen zum strategischen Auslandsprojekt Deutschlands. 

Gemeinsam mit der namibischen Regierung wird mit lokalen Gemeinden, Umweltgruppen und anderen Interessenvertretern zusammengearbeitet, um Namibias grüne Wasserstoffindustrie für eine schnelle Skalierbarkeit und langfristige Nachhaltigkeit zu positionieren.

Enertrag DT_Drohne - JEWRO LR-99.jpg
Enertrag DT_Drohne - JEWRO LR-58.jpg
Enertrag DT_Drohne - JEWRO LR-58.jpg
Enertrag DT_Drohne - JEWRO LR-58.jpg
Enertrag DT_Drohne - JEWRO LR-58.jpg

Über ENERTRAG

ENERTRAG entwickelt, baut und betreibt Energielösungen aus Wind, Photovoltaik und Wasserstoff, um die Energiewende weltweit voranzutreiben – und fossile Brennstoffe in der Energieversorgung vollständig zu ersetzen. 

Aktuelle Meldungen

Die  neuesten Beiträge aus dem ENERTRAG Pressebereich

Kontakt

Fields

Ich stimme der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und verstanden. Datenschutzerklärung